30 Jahre Industrie­vertretungen Willkomm

Lichtkuppeln und Lichtbänder

Schon vor 30 Jahren hat Willibert Willkomm, Gründer der Industrievertretung Willkomm, die positiven Eigenschaften von natürlichem Licht am Arbeitsplatz zu schätzen gewusst und auf den Vertrieb von Lichtkuppeln bzw. Lichtbändern gesetzt – und alles, was damit in Zusammenhang steht.

Technisches Wissen macht den Unterschied

Technisches Wissen macht den Unterschied

Technisches Know-how

Als Geschäftsmann hat Willibert Willkomm von Anfang an Wert darauf gelegt, seine Kunden umfassend zu beraten. Für ihn gilt der Leitspruch: „Das eine tun, ohne das andere zu lassen!“ Auf Baustellen hat er die verschiedenen Gewerke bei der Montage von Lichtkuppeln und Lichtbänder, Glaskonstruktionen, Abdichtungen und Wärmedämmungen begleitet und sich in den Jahren entsprechendes Know-how angeeignet.

Seit zwei Generationen in Familienhand

Geteiltes Wissen 

Dieses Wissen hat Willibert Willkomm schon sehr früh an seinen Sohn Marcus weitergegeben. Bereits mit 14 Jahren hat Marcus Willkomm auf Baustellen mitangepackt und seinen Vater bei Kundenterminen begleitet. Das zahlt sich bis heute aus und macht uns zu einem echten, kleinen Familienunternehmen. Neben Beratung, Planung und Service ist Marcus Willkomm bekannt für sein technisches Know-how rund um Dach- und Fassadenbau.

Seit 2003 ist Marcus Willkomm hauptverantwortlich für den Vertrieb von Lichtkuppeln, Lichtbändern sowie von hochpolymeren Dachdichtungsbahnen.